Wie man ein Gespräch mit einer Frau führt

Kommt Ihnen das auch bekannt vor:
Sie mögen oder haben Interesse an einer Frau und Sie denken, dass sie sich auch für Sie interessiert.
Jedoch haben Sie Angst, dass Sie mit Ihr keine Gesprächsthemen finden, außer den gewöhnlichen wie z.B. Ihr Job, das Wetter, die bevorstehenden Feiertage, etc und sie gelangweilt von Ihnen ist und das Interesse verliert.
Nun, offensichtlich wollen Sie genau dies vermeiden und anstatt eines langweiligem, oberflächlichem Gespräch, ein interessantes, aufregendes, lustiges Gesprächbei dem Sie sich tatsächlich besser kennenlernen.

Mit diesen Schritten werden Sie sich nie wieder den Kopf zerbrechen müssen, wenn es darum geht ein Gespräch mit einem Mädchen zu beginnen. Stattdessen werden Sie sich selbst fragen wie lange Sie warten müssen, um die Frage „Willst du meine Freundin sein“ zu stellen.

Während es viele Artikel gibt, die hoch komplizierte Vorgehensweisen bei Frauen empfehlen, ist es in Wirklichkeit jedoch unglaublich einfach.

Wie einfach ist das? 7 Schritte einfach! Wenn Sie diese Schritte befolgen, werden Sie sich stress frei mit attraktiven Frauen unterhalten können.

Ein Gespräch beginnen

Es gibt eine Menge Ratschläge da draußen, aber den besten Tipp den Sie zu diesem Thema bekommen können ist: Beginnen Sie ruhig und nicht überstürzt.
Worüber Sie auch immer reden wollen, mit wem auch immer und für wie lange, fangen Sie mit so viel Charme und Selbstvertrauen  an, wie Sie haben. Der erste Eindruck ist sehr wichtig in einem Gespräch, wenn man erst einmal einen guten Anfang gemacht hat, ist es einfach ruhiger fortzufahren.

Wissen, worüber man mit einem Mädchen reden muss.

Sobald du Sie Ihr Selbstvertrauen gestärkt haben, wollen Sie womöglich wissen, was Sie zu einer Frau sagen müssen/sollen um die Konversation am laufen zu halten.  Haben Sie ein paar Fragen und Gesprächsthemen und Fragen bereit um zwischen den Themen hin und her wechseln zu können, ohne zu lange darüber nach zudenken.

Verwendung von Themen für Qualitätsgespräche

Es gibt den einfachen und den harten Weg, ein Gespräch mit einer Frau zu führen. Der harte Weg ist durch Improvisation, indem man sich einfach etwas einfallen lässt. Der einfache Weg ist mit Konversationsthemen.
Entscheiden Sie sich für ein paar spannende Themen, bevor Sie überhaupt mit sprechen anfangen und lassen Sie sie sich dann fallen. Das Gespräch Verselbstständigt sich dann selbst.
Im Idealfall sollten diese für Ihrer Verehrte interessant sein, damit Sie ihre Meinung äußern kann und Sie mehr über sie erfahren können.
Fragen Sie Ihre Gegenüber zum Beispiel, wie sie mit ihrem Stress umgeht oder finden Sie heraus, wie sie über Haustiere denkt und ob sie einen Lieblingstier hat. Oder finde einfach heraus, was sie nachts wach hält…. die guten und die schlechten Gedanken.

 

Wissen wann man das Gespräch fortsetzen soll

Sie sollten nur ein Gespräch mit einer Frau fortsetzen, die sich für Sie interessiert und nicht mit einer, welche dies nicht ist.

Ein Gespräch mit einer Frau zu führen, dass Sie nicht ansieht, keine Fragen über Sie stellt oder Ihnen keine  volle Aufmerksamkeit schenkt (ist nur am Handy), wird nicht nur Ihre Zeit verschwenden, sondern Ihnen auch das Gefühl der Ablehnung geben und sich am Ende nicht gut genug zu fühlen.
…Und warum solltest du dich so fühlen, wenn es ein Mädchen gibt, das wirklich mit dir reden will, und du sie stattdessen leicht finden kannst?
Und PS. hier klicken um die Zeichen zu erfahren, dass sie Sie mag und weiterhin mit Ihnen reden will.

Bieten Sie Informationen über sich selbst an

Während du im Gespräch mit einer Frau sind, müssen sie Sich daran erinnern, dass es immer noch ein Gespräch zwischen zwei Leuten ist und nicht eine Befragung in dem Sie die Frau alles mögliche ausfragen (Sie zu „Tode fragen“, ohne Informationen über sich selbst preis zu geben)…. das gibt ihr das Gefühl, dass sie unter Druck gesetzt wird, insbesondere da Sie relativ „fremd“ noch sind

Jedoch gibt es ein paar einfache Möglichkeiten, Informationen über sich selbst Ihr zu offenbaren, während Sie sich immer noch auf Ihre Gegenüber konzentrieren können.
Wenn sie eine Leidenschaft hat/besitzt, die Sie mit Ihr teilen dann sagen Sie es ihr und intensivieren Sie das Thema. Wenn sie sagt, dass sie gerne paddelt sagen Sie: „Ich auch! Ich fahre mit meinem Board an den meisten Wochenenden zum See.“ So weiß sie, dass Sie wirklich zuhören und sie sich Ihnen gegenüber öffnet.
Anstatt nur Fragen zu stellen, erzählen Sie auch von Sich selbst eine. Fragen Sie sie: „Wohin gehst du mit deinem Hund? Ich spaziere mit meinem gerne im Park.“ Sie wird sich wohler fühlen, wenn Sie zuerst über sich selbst Informationen über sich Preis geben.

Hier ist das Fazit: Sie werden kein richtiges Gespräch führen können, wenn Sie nur Fragen stellen, und Ihr Date sie lediglich beantwortet. Fangen Sie auch an über sich selbst und Ihr privat Leben zu sprechen und sie wird mehr darüber wissen wollen und sich wohlfühlen, wenn Sie sich ihr öffnen.