Ex-Bitmain-Chip-Designer Bitcoin Circuit angeblich wegen angeblicher Unterschlagung verhaftet

Yang Zuoxing, früher ein Top-Chip-Designer für den Bergbau-Hardware-Riesen Bitmain, soll wegen des Verdachts der Veruntreuung verhaftet worden sein.

Ein Bloomberg-Bericht vom 16. Dezember zitiert drei ungenannte Quellen und eine polizeiliche Erklärung, die von Staatsanwälten im Pekinger Bezirk Nanshan am 12. Dezember veröffentlicht wurde, als Beweis für den Anspruch.

In der Erklärung der Behörden wurde angeblich kein Verweis auf Yangs vollständigen chinesischen Namen erwähnt, angeblich zum Schutz seiner Anonymität.

Branchenkonkurrenzen Bitcoin Circuit

Yang Zuoxing war bis 2016 als Processor Bitcoin Circuit Design Director bei Bitmain tätig, wo er an der Entwicklung der Flaggschiffe Antminer S7 und S9 des Herstellers beteiligt war. Er verließ die Firma im Juni desselben Jahres, nachdem die Mitbegründer Jihan Wu und Micree Zhan angeblich seinen Antrag auf eine Beteiligung an dem Unternehmen abgelehnt hatten.

Yang gründete dann MicroBT, dessen Bergbau-Rigs der Whatsminer 20-Serie in diesem Jahr zu den meistverkauften Modellen der Branche geworden sind.

Da sich die Rivalität zwischen MicroBT und Yangs ehemaligem Arbeitgeber verschärft hat, hatte Bitmain zuvor eine erfolglose Klage gegen MicroBT wegen der angeblichen Verletzung eines Patents eingereicht.

In diesem Herbst berichtete Cointelegraph, dass Yang von der Polizei in Shenzhen festgenommen worden sei, um bei einer Untersuchung zu helfen, deren Dynamik noch unklar ist.

Abgesehen davon, dass der Verweis auf Yangs vollständigen Namen weggelassen wurde, hat die Erklärung der Behörden von Nanshan vom 12. Dezember angeblich weder Bitmain noch MicroBT ausdrücklich erwähnt. Vertreter beider Unternehmen haben es Berichten zufolge abgelehnt, sich offiziell zu Yangs Verhaftung zu äußern.

Bitcoin Circuit Hardware

Bloombergs anonyme Quellen haben gesagt, dass seine Abwesenheit die Fähigkeit von MicroBT beeinträchtigt hat, wichtige Entscheidungen über Angelegenheiten wie die Preisgestaltung zu treffen.

Führungskräfte-Streitigkeiten

Spätestens in einer Reihe von turbulenten Kapiteln am Ruder von Bitmain hat Wu Jihan offenbar seinen Mitbegründer Micree Zhan im Oktober dieses Jahres aus der Firma verdrängt. Letzterer hält insbesondere einen gemeldeten Anteil von 60% an der Gesellschaft.

Ein Jahr zuvor hatte Wu selbst plötzlich seine frühere Position als CEO von Bitmain aufgegeben und wechselte in eine nicht-leitende Position im Vorstand des Unternehmens.