Salzgitter Aktuell
Salzgitter Aktuell Freizeit & Tourismus Politik Wirtschaft Information Bauindustrie
Aktuelle Verkehrsregeln bekannt?
Ortsverkehrswacht Salzgitter e.V. bringt Mitglieder auf neusten Stand
Ortsverkehrswacht Salzgitter e.V. bringt Mitglieder auf neusten Stand

Der Geschäftsführer der Ortsverkehrswacht Salzgitter, Polizeioberkommissar Michael Scharf, bringt die Teilnehmer auf einen aktuellen Stand des Verkehrsrechts.

 

"Muss ich eigentlich an einem Grünpfeil-Schild bei Rotlicht abbiegen oder darf ich es nach dem vorherigen Stoppen lediglich?", lautete eine der vielen Fragen von Mitgliedern der Ortsverkehrswacht Salzgitter e.V., die Geschäftsführer Michael Scharf gestellt wurden.

Scharf, der beruflich Verkehrssicherheitsberater der Polizei ist, hatte sich auf die vorab formulierten Fragen sowie weitere aktuelle Verkehrsrechts-Änderungen gut vorbereitet. So erfuhren die Teilnehmer an dieser Fortbildung unter anderem, dass das Telefonieren mit einem Handy zu Reaktions- und Fahrunsicherheit führe.

"Drei Monate untersuchten Forscher im Simulator Frauen und Männer im Alter zwischen 21 und 45 Jahren, die entweder mit mehr als 0,5 Promille Alkohol im Blut oder aber nüchtern Fragen am Telefon beantworten mussten. Das Ergebnis: Die Reaktionszeit von Autofahrern sinkt um 50 Prozent wenn sie mit ihrem Handy telefonieren. Gegenüber angetrunkenen Fahrern ist die Reaktionszeit eines Handynutzers hinter dem Steuer immer noch um 30 Prozent länger.

Während des Tests konnten Fahrer bei Telefongesprächen keine kontinuierliche Geschwindigkeit und keinen ausreichenden Sicherheitsabstand halten. Sie übersahen mehr Verkehrshindernisse als die Fahrer im angetrunkenen Zustand! Die Handynutzung ohne Freisprecheinrichtung sorgte für die größte Beeinträchtigung. Die Reaktionszeit verzögerte sich im Schnitt um eine halbe Sekunde. Bei Tempo hundert entspricht die Verzögerung von einer halben Sekunde 13 Meter – häufig die entscheidende Distanz, um einen Unfall zu vermeiden. Übrigens: Auch die Nutzung von Handys mit Freisprecheinrichtung zeigte eine deutliche Beeinflussung des Fahrverhaltens."

(ACE Lenkrad 5 / 2002, Seite 9)

Aus der geplanten Informations-Stunde wurden schließlich fast zwei… Der Vorstand der Verkehrswacht prüft daher, ob diese kostenlose Fortbildung im kommenden Jahr auch für Nichtmitglieder angeboten werden kann.

 

Text / Foto: Markus Müller