Bitcoin, Ether und XRP: Wöchentliches Markt-Update

Bitcoin, Ether und XRP: Wöchentliches Markt-Update

Die Gesamtobergrenze des Kryptomarktes hat seinen Wert in den letzten sieben Tagen um 33,5 Milliarden Dollar erhöht und liegt nun bei 306,2 Milliarden Dollar. Die zehn wichtigsten Währungen waren im gleichen Zeitraum größtenteils in grün, wobei Ether (ETH) und Litecoin (LTC) mit 35,5 bzw. 14,3 Prozent des Anstiegs an der Spitze lagen. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels wird Bitcoin (BTC) mit 10.224 Dollar gehandelt, während Ether (ETH) mit 342 Dollar in die Höhe schießt. Der XRP von Ripple bei Bitcoin Rush kletterte auf 0,216 Dollar. Bitcoin schloss den Handel am Sonntag, den 19. Juli mit einer dritten grünen Kerze in Folge auf der Tages-Chart. Die Münze stieg auf 9.211 $ und versuchte zum vierten Mal in Folge, die diagonale Linie zu durchbrechen, die seit dem 11. Mai als mittelfristige Unterstützungsmarke fungierte. Sie schloss den Sieben-Tage-Zeitraum mit einem Rückgang von weniger als einem Prozent.

Die BTC/USD-Paarung begann die neue Handelsperiode am Montag mit einem kurzen Pullback auf $9.160.

Am Dienstag, dem 21. Juli, schnellte die führende Krypto-Währung auf $ 9.390 in ihrer besten Sitzung seit dem 6. Juli in die Höhe, was dazu führte, dass sowohl der horizontale Widerstand bei $ 9.300 als auch der 50-Tage Exponentielle Gleitende Durchschnitt (EMA) gebrochen wurde. Die BTC gewann ihre Positionen im Aufwärtstrend-Korridor zurück und erhöhte ihren Wert um 2 Prozent.

Die Bullen setzten ihre gute Performance während der Wochenmitte am Mittwoch fort und weiteten die Gewinne auf bis zu 9.535 $ aus, womit sie zum ersten Mal seit dem 22. Juni das untere Ende der S/R-Zone von 9.600 bis 9.500 $ überstiegen.

Am Donnerstag, dem 23. Juli, durchbrach die BTC/USD-Paarung schließlich die Widerstandslinie von $9.600 und schloss den Tag bei $9.616. Dies war sein dritter Tag in Folge in grüner Farbe.

Der letzte Handelstag der Arbeitswoche kam mit einer kleinen roten Kerze bei $9.550. Die Korrektur wurde höchstwahrscheinlich durch Preisübernahmeaktivitäten verursacht, da einige Longpositionen um das bereits erwähnte Niveau herum geschlossen wurden.

Das Wochenende vom 25. bis 26. Juli begann mit einer Fortsetzung des Aufwärtstrends und die Bitcoin kletterte am Samstag auf 9.712 $.

Am Sonntag folgte sie dem Beispiel der ETH, die unter den Top 10 der Kryptowährungen den Spitzenplatz einnahm und bis auf 9.943 $ kletterte, nachdem sie in den frühen Handelsstunden über 10.000 $ gebrochen war.

Das Ethereum-Projekt-Token ETH stieg am Sonntag, 19. Juli, auf 240 Dollar und erreichte den Treffpunkt der diagonalen und horizontalen Widerstände. Die Münze ging wöchentlich um 1,2 Prozent zurück.

Am Montag bildete das ETH/USD-Paar eine ähnliche Kerze auf dem Tages-Chart, jedoch in entgegengesetzter Richtung, und korrigierte seinen Preis auf $235 nach einer Ablehnung in der Nähe der oben erwähnten Linien.

Der Handelstag am Dienstag war ein recht guter Tag für Käufer, da der Preis der ETH über die diagonalen und horizontalen Widerstände durchbrach und zum ersten Mal seit zwei Wochen bis auf $245 kletterte. Der Äther trug 4,3 Prozent zu seinem Wert bei.

Der Aufwärtstrend bei Bitcoin Rush setzte sich am Mittwoch, dem 22. Juli, fort, als die führende Altmünze ihren höchsten Punkt seit Februar erreichte und den Tag bei 264 $ schloss, nachdem sie im Laufe des Tages 270 $ berührt hatte.

Am Donnerstag bildete die ETH/USD-Paarung ihre dritte grüne Kerze in Folge auf der Tages-Chart und weitete ihre Gewinne bis auf $275 aus, wobei sie erfolgreich die nächste große Widerstandslinie erreichte.

Dieses Niveau wurde am Freitag, den 24. Juli überschritten, als die Münze auf 280 $ kletterte, nachdem sie sich während des Intraday im Bereich zwischen 290 $ und 265 $ bewegt hatte.

Der Krypto-Markt stieg schnell an, und die ETH war die Hauptantriebskraft. Am ersten Tag des Wochenendes machte sie einen noch nie dagewesenen Schritt und druckte ein neues Jahreshoch von bisher 306 Dollar – den höchsten Stand seit Juli 2019. Die ETH lag an diesem Tag 9,2 Prozent im Plus.

Die Sitzung am Sonntag war ebenso beeindruckend wie die vorangegangene. Der Äther stieg weiter an und erreichte 311 $, nachdem er irgendwann im Laufe des Tages bis auf 321 $ gehandelt worden war.